Microsoft Excel

Lernen Sie Tabellenkalkulation mit Microsoft Excel professionell zu nutzen:

• Die Arbeitsoberfläche von Excel
• Tabellenblätter anlegen, umbenennen, verschieben, löschen, Registerfarbe wählen
• Eingabe / Korrektur von Daten in Zellen
• Möglichkeiten der Zellmarkierung
• AutoEingabe und Verwendung der Ausfüllfunktion
• Reihen und eigene Listen
• Spalten & Zeilen bearbeiten: Höhe, Breite, Einfügen, Verschieben, Löschen …
• Zellen optisch formatieren (Schriftart, Rahmen, Ausrichtung …) und übertragen
• (Benutzerdefinierte) Zahlenformate verwenden
• Schnelle Auswertung mit Regeln der bedingten Formatierung
• Tabellen sortieren; Suchen & Ersetzen
• Seite einrichten / Druckeinstellungen; Kopf- und Fußzeilen
• Arbeiten mit Formeln
• Grundlagen zur Verwendung von Funktionen
• Die Funktion SUMME() / AutoSumme
• Relative, absolute und gemischte Bezüge verstehen und sicher verwenden
• Die Funktionen MIN(), MAX(), ANZAHL(), ANZAHL2(), MITTELWERT(),
• Weitere Funktionen: ANZAHLLEEREZELLEN(), KGRÖSSTE(), KKLEINSTE(), RANG.GLEICH()
• Zellbezüge auf andere Blätter / Mappen
• Verwendung von Namen für absolute Bezüge
• Einführung in die Rechnung mit Datum und Uhrzeit
• Diagramme erstellen und anpassen
• Verwenden von Sparklines
• Einfügen sowie Bearbeiten von Bildern und Formen
• Wahrheitswerte WAHR/FALSCH und Vergleichsoperatoren >, <, =, <>, >=, <=
• Fallunterscheidungen mit der WENN-Funktion (einfach und geschachtelt)
• Verknüpfung von Wahrheitswerten mit UND(), ODER(), XODER()
• Die Verweisfunktionen SVERWEIS() und WVERWEIS()
• Eingabebeschränkung mit der Datenüberprüfung
• Blatt und Mappe schützen
• Die Funktionen ZÄHLENWENN(), SUMMEWENN() und MITTELWERTWENN()
• Funktionen zum Runden: RUNDEN(), AUFRUNDEN(), ABRUNDEN(), KÜRZEN() und weitere
• Fehlerarten in Excel. Fehlersuche mit der Formelüberwachung
• Arbeiten mit Textfunktionen: LINKS(), RECHTS(), TEIL(), GLÄTTEN(), LÄNGE() und viele weitere
• Verwendung von Prüffunktionen
• Fortgeschrittene Berechnung mit Datum: u.a. DATUM(), DATETIF(), NETTOARBEITSTAGE()
• Die Vielfältigkeit der Zwischenablage in Excel
• Tabellen filtern
• Mit intelligenten Tabellen arbeiten
• Erweiterte Funktionen SUMMEWENNS(), ZÄHLENWENNS(), MITTELWERTWENNS()
• Die Funktion SUMMENPRODUKT()
• Die Funktion INDIREKT()
• Erstellen von dynamischen Dropdownfeldern mit Hilfe der Datenüberprüfung
• TEILERGEBNIS() und AGGREGAT()
• Doppelte Werte entfernen
• Konsolidieren von Daten
• PIVOT-Tabellen und PIVOT-Charts
• Bedingte Formatierung mit Formeln verwenden
• Zielwertsuche, Szenarien, Datentabelle
• Die Funktionen VERGLEICH() und INDEX()
• Die Funktionen ZUFALLSZAHL() und ZUFALLSBEREICH()
• Die Funktionen SPALTE() und ZEILE()
• Mathematische Funktionen: PRODUKT(), QUOTIENT(), WURZEL(), REST()…
• Datenbankfunktionen
• Verwendung von Formularfeldern